Header Stadtmission Heidelberg
Header Stadtmission Heidelberg

Proktologie

Der Enddarm (Anus) ist ein kompliziertes Abschlussorgan zur Kontrolle  der Ausscheidung des Darminhaltes. Erkrankungen dieses Organs haben Einfluss auf die Kontinenzfähigkeit des Patienten und sind somit wichtige Faktoren für das Wohlbefinden und das soziale Leben Betroffener.
Die nachfolgenden Seiten geben Ihnen einen kurzen Überblick über die häufigsten Erkrankungen und ihre Behandlung. Wir bieten in unserer Klinik alle gängigen Verfahren der Proktologie inklusive der Nachbehandlung an.

Diagnostische Methoden
Bestandteil jeder Abklärung des Analkanals ist die Rektoskopie (Enddarmspiegelung). Dazu stehen unterschiedliche Modelle zur Verfügung. Die Untersuchung mit dem Kaltlichtgerät ist komplikationsarm und ohne Narkose möglich. Eine komplette Darmspiegelung wird bei uns mit einer intravenösen Kurznarkose, auch ambulant, durchgeführt. Die meisten therapeutischen Maßnahmen werden in einer kurzen, schonenden Vollnarkose oder Regionalanästhesie durchgeführt.
 
Haben Sie Fragen zum Thema oder wünschen Sie weitergehende Beratung zum Umgang mit Ihrer Erkrankung? Ist bei Ihnen ein proktologischer Eingriff notwendig und Sie wünschen weitere Aufklärung zum Thema? Zögern Sie nicht, uns anzusprechen:

Sprechstunden
Montags und Donnerstags von 15 bis 18 Uhr ,
Terminabsprache unter Telefon: 0 62 21/483-205, Fr. Riedel)