Header Stadtmission Heidelberg
Header Stadtmission Heidelberg

Urologische Einrichtungen

Die urologische Station 3.4 finden Sie im dritten Obergeschoss. Abteilungsintern untergliedert sie sich in die Stationen III/3 und III/4. Die Stationen werden von jeweils einem Stationsarzt und einem Oberarzt geführt. Visiten (und Entlassungen) finden täglich auch samstags und sonntags statt (Wochenendvisiten je nach Dienst der Assistenzärzte zwischen 7:30 Uhr bis 11:30 Uhr). Die Chefarztvisiten haben keinen festen Termin, finden aber nach Möglichkeit mehrmals pro Woche statt.

Technische Einrichtungen der urologischen Abteilung

 

Laserzentrum Urologie KH Salem

LASERSCOPE® - GreenLight PV® Laser System

Technik: Frequency Doubled Nd:YAG (KTP) 532nm / 80W
Anwendung: Minimalinvasive endoskopische Behandlung der gutartigen Prostatavergrößerung

 

WOM® - Shockwave Lithotripsy Laser U100

Technik: FREDDY®-technology, 532 nm & 1064 nm / 120 mJ pulse energy, 10 Hz
Anwendung: Minimalinvasive endoskopische Steinzertrümmerung im Harntrakt

 

DORNIER - mediLas fibertom 4060

Technik: Dauerstrich-Nd:YAG-Laser, 1064 nm / 2 - 80W
Vielfältige Anwendungen: Non-Kontakt Koagulation, Interstitielle Koagulation, Blutstillung, Kontaktschneiden, Kontakt Vaporisation, Non-Kontakt Vaporisation
z.B. Harnröhren- und Harnleiterschlitzung, schonende Abtragung von Narbengewebe, Condylomen (Feigwarzen), Gewebewucherungen, stromlose Blutstillung, etc.

 

  • Großer PC-gestützter Urodynamik Messplatz mit digitaler Durchleuchtung
    Abklärung Blasenfunktionsstörung (z.B. Inkontinenz, Obstruktion, neurogene Störungen, etc.)
  • Urologix T3-Thermotherapie
    Minimalinvasive Therapie der gutartigen Prostatavergrösserung ohne Narkosenotwendigkeit
  • 3D-, Duplex- und Doppler-Sonografie
    Ultraschalluntersuchungen mit Duplex- und Doppler-Technik, 3D-Volumen-Darstellung der Prostata, etc.
  • Flexible und semiflexible Endoskope
    Schonende Untersuchungsinstrumente für z.B. Blasenspiegelung oder Harnleiter-/Nierenbeckenspiegelung
  • Spezielle urol. OP-Säle
    Für transurethrale Eingriffe an Prostata, Blase, Harnleiter, etc., sowie für große offene Operationen
  • Teleradiologie
    In Kooperation mit der Abteilung Diagnostische Radiologie in der Universitätsklinik Heidelberg etabliertes PC-gestütztes System zur Online-Befundübermittlung und -besprechung (z.B. von CT und MRT-Bildern)