Sehr geehrte Patientinnen und Patienten, aufgrund eines Systemwechsels der EDV in unserer Klinik kann es derzeit zu längeren Wartezeiten bei den gewohnten Abläufen kommen. Wir bitten Sie, dies zu entschuldigen!

Klinik

Energie

Optimierung der OP-Klimaanlage 

Die Klima- und Lüftungsanlagen verbrauchen sehr viel Energie. Deshalb haben wir im Zentral-OP, im Ambulanz-OP sowie in den Funktionsbereichen Röntgen und Endoskopie am Wochenende und nachts eine Reduktion der Klimaanlagen um 90% vorgenommen. Nur die beiden Not-OP-Säle laufen 24 Stunden mit 100% Leistung. Die Wochenend- und Nachtsenke wird automatisch über Zeitschaltuhren gesteuert.


Energiesparen durch LED-Leuchten und Nachtbeleuchtung

Sukzessive werden im gesamten Krankenhaus alte Leuchtkörper durch sparsame LED-Leuchten ersetzt. Hierdurch wird allein im Foyer im Erdgeschoss der Ausstoß von umgerechnet 1,8 t CO2-Äquivalenten pro Jahr vermieden. Außerdem wird nachts die Beleuchtung der Flurlichter im Erdgeschoss reduziert, in dem über Zeitschaltuhren die Hälfte der Leuchtkörper abgeschaltet wird.


IT und Energie

Server und Computer strahlen viel Wärme ab. In den Serverräumen kommt es hierdurch zu einem unbeabsichtigten Wärmestau, dem mit Kühlmaßnahmen entgegengewirkt werden muss. Seit Anfang 2022 wird die Raumtemperatur in den Serverräumen statt auf 20 °C nur noch auf 24 °C gesenkt, was rund 24% Energie einspart.

1 Grad Temperaturunterschied = 6 % weniger Energie


Hocheffizienzpumpen

Seit 2007 werden im Krankenhaus Salem ausschließlich Hocheffizienzpumpen verwendet. Wie z.B. hier bei der Heizungsanlage wird die Leistung der Pumpe bedarfsgerecht gesteuert.

powered by webEdition CMS