Header Stadtmission Heidelberg
Header Stadtmission Heidelberg

Brustoperationen

Bereits bei der operativen Erstversorgung von Brustkrebs legen wir  großen Wert auf den Brusterhalt, auf eine ausreichende Defektdeckung und auf kosmetisch günstig verlaufende Narben. Hierbei ergänzen sich onkologische Operationsprinzipien mit Eingriffen aus der ästhetischen Brustchirurgie.

Jedoch ist es nicht immer möglich bzw. sinnvoll, die Brust zu erhalten. Bereits im Vorfeld vor der ersten Operation werden mit den Betroffenen die Möglichkeiten des primären oder sekundären Brustwiederaufbaus besprochen.

Bei Wunsch nach Brustrekonstruktion stehen uns alle Möglichkeiten des Wiederaufbaus mit modernsten Prothesen oder Eigengewebe (Latissimus dorsi flap) zur Verfügung. Eine Kooperation mit der Klinik für Plastische Chirurgie in Ludwigshafen ermöglicht eine interdisziplinäre Betreuung durch Gynäkologen und plastische Chirurgen.

Möglichkeiten der Brustrekonstruktion nach Brustkrebsoperation

Planung der Operation unter rekonstruktiven Aspekten als subkutane (mit Erhalt der Mamille) oder hautsparende Mastektomie mit Ersatz des Drüsengewebes durch Silikonprothesen
Brustwarzenrekonstruktion
Narbenkorrekturen
Ausgleich von Substanzdefekten
Ausgleich von Asymmetrien durch Anpassung der gesunden Brust
Brustwiederaufbau nach Amputation
Expander- / Silikonprothesen
Eigengewebe (Latissimus dorsi flap)  / DIEP flap
Kooperation mit der Abteilung für plastische Chirurgie der BG - Klinik Ludwigshafen (Prof. Germann)

Brustverkleinerung

bei zu großer und schwerer Brust
sichere Operationsmethode durch Technik mit gestielter oder frei transplantierter Brustwarze
Sensibilität und Stillfähigkeit bleiben erhalten
Antrag auf Übernahme der Kosten durch die Krankenkassen bei medizinischer Indikation
stationärer Aufenthalt 3-5 Tage

Brustvergrößerung

bei fehlender, zu kleiner oder erschlaffter Brust
Verwendung modernster Prothesen mit kohäsivem Silikon oder Wasserfüllung
individuelle Operationsplanung
verschiedene Brustformen und -größen möglich
Platzierung der Implantate vor oder hinter dem Brustmuskel
kleine nahezu unsichtbare Narben

die häufigsten Fragen haben wir hier kurz für Sie beantwortet.

Korrekturen bei angeborenen Fehlbildungen der Brust

Mikromastie
Ausgleich von Asymmetrien
Korrektur von Brustfehlbildungen

Brustrekonstruktion

Straffung einer erschlafften Brust (Lifting)
Brustwarzenkorrektur und –transplantation
Narbenkorrekturen
Ausgleich von Substanzdefekten nach einer Operation

powered by webEdition CMS